Donnerstag, 25. Juni 2009

Offene Ateliers 2009 im Göttinger Land

Exhibition called "Offene Ateliers 2009 im Göttinger Land"

It is a bit early still but since the preparations are well underway I would like to tell you about an upcoming exhibition called "Offene Ateliers" which means "Open Studios". Below you will find the official press release but I don't have an English version for it. So let me just explain to you what it is. This will be the third year that artists and crafts people open their studius for the public. On two weekends in September (12/13 and 19/20 September 2009) the doors will be open from 2 to 6 pm. You will experience a vast selection of arts and craft presented by the artists themselves in their studios and homes. A booklet with names and addresses will be distributed throughout Göttingen starting in July. More information can be obtained from
www.offeneateliers.net. In addition there will be a joint exhibition from August 3 to 7, 2009 at the "Foyer des Kreishauses des Landkreises Göttingen" (address: Reinhäuser Landstraße 3, 37083 Göttingen"). Opening hours: Tue. - Thurs. 9:00 - 17:00 and Fr. 9:00 - 13:00 .
The exhibition will be opened by Landrat Schermann on Montag August 3, 2009, at 5 pm. The "Offenen Ateliers" have been organised by KulturRad e.V. - Presidents: Folke Lindenblatt and Gabriele Schaffartzik.


Es ist zwar noch ein bischen früh aber da die Vorbereitungen schon in vollem Gange sind werde ich euch darüber berichten. Am besten ist es, wenn ich euch einfach die offizielle Pressemitteilung zeige. Da steht alles Wissenswerte drin und links zu den entsprechenden Seiten habe ich auch gesetzt. Wie jedes Jahr hoffen wir natürlich alle, dass viele, viele Besucher den Weg zu den Künstlern finden werden. Also tragt euch doch mal die Termine schon ein, nur so vorsorglich.


Pressemitteilung



Künstler und Kunsthandwerker öffnen ihre Türen. Zum dritten Mal öffnen Künstler und Kunsthandwerker im Göttinger Land an zwei Wochenenden im September ihre Ateliers und Werkstätten. Am 12./13. September und am 19./20. September 2 009(jeweils 14 - 18 Uhr) gewähren insgesamt 57 Kunstschaffende der Region in 35 Ateliers und Werkstätten einen Blick hinter die Kulissen. Der Weg durch die Kunstlandschaft des Landkreises führt dabei sowohl in große Ateliers als auch in Privathäuser, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Es wird wieder ein breites Spektrum an Kunstpräsentationen zu sehen sein: Malerei, Fotografie, Mosaik, Collagen, Buchkunst, Skulpturen, Schmuck, Schmiedekunst, experimentelle Mode und Holz-, Ton-, Filz- und Glasarbeiten. Im Juli wird wieder eine Broschüre erscheinen, die als praktischer Wegbegleiter dem Interessierten hilft, eine individuelle Route durch die Offenen Ateliers des Göttinger Lands zusammenzustellen. Die Broschüren werden sowohl in den Gemeinden als auch in vielen Einrichtungen der Stadt und des Landkreises ausliegen. Detaillierte Informationen zur Aktion gibt es ebenso unter www.offeneateliers.net. Im Vorfeld der diesjährigen Offenen Ateliers findet eine Gemeinschaftsausstellung aller Teilnehmer statt:



Ort: Foyer des Kreishauses des Landkreises Göttingen, Reinhäuser Landstraße 3, 37083 Göttingen
Ausstellungseröffnung: Montag, 3. August 2009, um 17 Uhr durch den Landrat Reinhard Schermann
Ausstellungsdauer: 3. - 7. August 2009
Öffnungszeiten: Di. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr


Organisiert werden die Offenen Ateliers von KulturRad e.V.. Der Verein möchte mit diesem Projekt den Blick auf die Vielfalt der Region, das Göttinger Land, lenken und den Dialog zwischen
Kunstschaffenden und Bürgern fördern. Zu der Gemeinschaftsausstellung im August und zu den Offenen Ateliers im September laden wir Sie herzlich ein!
KulturRad e.V. - Vorstand: Folke Lindenblatt, Gabriele Schaffartzik


Sonntag, 21. Juni 2009

Malkreis - Technik

Es ist tatsächlich eine Frage aufgetaucht und vielleicht ist diese ja auch für andere interessant. Also hier ganz öffentlich: Mit wechem Pinsel ich den Baum beim Malkreis vom 17. Juni gemalt hätte. Das war ein Fächerpinsel aus Dachshaar Nr. 12. Ich habe ihn hier fotografiert und auch gleich einen Baum dazu. Mit diesem Pinsel läßt sich auch ganz wunderbar Gras malen.

Painting lessons - technique

There actually was a question with regard to the painting lesson of June 17. Somebody wanted to know what kind of brush the tree was painted with. I have no idea what it is called in English but the photo will hopefully be explicit enough. I do sometimes use it to paint grass as well.


Gartentag

Heute mußte es ein Gartentag sein obwohl das Wetter dafür gesorgt hat, dass ich immer mal wieder raus aus dem Regen und rein ins Haus durfte. Dafür ließ es sich dann aber im nassen Garten schön fotografieren und etwas feuchte Beeren ernten. Die lästige Hackerei mußte ich auch sein lassen da alles viel zu matschig war.

A day in the garden

Today I spent almost all day in the garden, apart from those hours where the rain decided to interupt my berry-picking. However, sun after rain equals wonderful photographs I think.


Diese Mohnblüten kommen übrigens jedes Jahr immer von ganz alleine und an den unterschiedlichsten Stellen. Dieses Mal in einem Blumentopf, der irgendwo noch rumstand obwohl überhaupt nichts eingepflanzt war. Dafür hat er sich doch gut entwickelt, oder?

Every year these poppies appear at various spots in my garden without my doing. This time they picked a flower pot that I had forgotten in a quiet sunny part of my garden. Aren't they beautiful?

Mittwoch, 17. Juni 2009

Malkreis vom 17. Juni 2009

Nur ganz kurz zeigen, was wir heute gemacht haben. Der letzte Malkreis vor den Sommerferien. Wir sehen uns wieder am 10. und 12. August 2009. Wenn zwischendurch Fragen auftauchen, einfach melden.

Nur nochmal zur Info: ich freue mich über jeden Neuzugang ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Man muß sich nicht an- oder abmelden sondern kommt einfach an einem der beiden Wochentage (also Montags oder Mittwochs) dazu und malt mit, wenn man wirklich Lust dazu hat. Die Malkreise sind vierzehntägig das ganze Jahr über außer während der Schulferien. Es wird immer oder fast immer ein Bild fertig gemalt und dabei irgendetwas aquarelltechnisches gelernt. Also traut euch und besucht mich mal.

Montag, 8. Juni 2009

Frösche die Zweite

Ich habe noch mehr Frösche entdeckt! Einer sitzt auf meiner Küchenfensterbank und einer oben unterm Dachfenster.

Sonntag, 7. Juni 2009

Frösche

Irgendwie begegnen mir in letzter Zeit immer wieder Frösche. Erst als Brunnenrandfigur beim Gartenfestival in den Herrenhäuser Gärten, dann als Ring zum Geburtstag und, ebenfalls ein Geschenk zum Geburtstag, als Riesenfrosch für meinen Minigartenteich. Im Miniteich schwimmen zahlreiche Kaulquappen, die nur darauf warten, erwachsene Frösche zu werden. Und auf Smila's blog kann man ganz reizende Minifrösche bewundern.


Geburtstag Teil 2

Die Blumen möchte ich aber auch noch zeigen:

Geburtstagsgeschenk

Am Mittwoch hatte ich Geburtstag und habe von morgens um 10 Uhr bis nachts um 12 Uhr gefeiert. Eigentlich waren es ganz verschiedene Feiern, denn zu unterschiedlichen Tageszeiten kamen unterschiedliche Leute. Manche kamen auch zweimal, und zwei kamen am Tag vorher, weil sie dachten, ich hätte schon am Dienstag Geburtstag. Fand ich richtig gut so einen verlängerten Ehrentag. Der Kuchen wurde mitgebracht und ganz viele Blumen, Sträuße und Pflanzen für den Garten. Was ich euch aber zeigen wollte ist das, was ich von meinen Kindern bekommen habe. So in Einzelteilen sieht es eher aus wie ein Puzzle aber zusammengesetzt ergeben die Teile immer wieder neue Ringe. Man kann die Teile kreuz und quer kombinieren, herrlich. Für alle die im Raum Göttingen wohnen - den Ring und gaaaaaaanz viele Teile gibt es bei Wolle-Rödel (ja ganz recht) in der Theaterstraße.

Dienstag, 2. Juni 2009

Gartenfestival Herrenhäuser Gärten

Heute geselle ich mich nun auch zu denjenigen, die über das Gartenfestival in Hannover berichtet haben. Da ich regelmäßig bei Home of Limetrees und Ranipink reinschaue, habe ich dort von selbiger Ausstellung erfahren und das war richtig gut so. Ich habe gerade Besuch von einer Freundin aus Wales und somit haben wir uns einen schönen Tag gegönnt. Mein Mann schimpft ja immer mit mir, wenn er mich abends vor dem Computer sieht aber dieses Mal konnte ich endlich einmal sagen: "Siehste, ohne den Blog von Bianca hätte ich jetzt nicht zum Gartenfestival fahren können." Entwaffnende Logik oder? Also hier meine Einddrücke: