Donnerstag, 19. November 2020

Galerie Morgenstern in der Vorweihnachtszeit 2020

 

Wie in meiner letzten Veröffentlichung schon beschrieben, habe ich meine Galerie in ein kurzfristiges und provisorisches Einzelhandelsgeschäft umgewandelt.

Und ja, wir dürfen öffnen, weil unser Hygienekonzept durchdacht und vom Ordnungsamt genehmigt wurde. Die Einladungen wurden verschickt, damit alle, die normalerweise eine Einladung zu meinen Ausstellungen bekommen, auch über diese neue Entwicklung informiert sind.

Möchtet Ihr sehen, was Euch in der Galerie Morgenstern jeden Samstag von 14 bis 18 Uhr bis Weihnachten erwartet? Ein paar Eindrücke habe ich für Euch. Alle Aussteller freuen sich über Euren Besuch, auch wenn sie nicht persönlich anwesend sein können. Ihre Kunstwerke sprechen für sich.

Die Einladungen sind jetzt alle verschickt.
 
Kleine und große Aquarelle von Christa Morgenstern



Engelkerzen von Astrid Funk aus Göttingen.

Handgestrickte Stulpen von Ulrike Zinner.


Handbemaltes Porzellan von Christa Morgenstern.

Seifenmanufaktur LaSapo von Birkit Dierks aus Seeburg.

Schachteln vom Schachtelmacher Herbert Schuh.


Handgemachte Pralinen von Elke Zufall-Roth


Handbeschriftetes Porzellan von Birgit Gleichmann.


Energiesalze von Gaby Gesenberg.

 

Wie in meiner letzten Veröffentlichung schon beschrieben, habe ich meine Galerie in ein kurzfristiges und provisorisches Einzelhandelsgeschäft umgewandelt.

Und ja, wir dürfen öffnen, weil unser Hygienekonzept durchdacht und vom Ordnungsamt genehmigt wurde. Die Einladungen wurden verschickt, damit alle, die normalerweise eine Einladung zu meinen Ausstellungen bekommen, auch über diese neue Entwicklung informiert sind.

Möchtet Ihr sehen, was Euch in der Galerie Morgenstern jeden Samstag von 14 bis 18 Uhr bis Weihnachten erwartet? Ein paar Eindrücke habe ich für Euch. Alle Aussteller freuen sich über Euren Besuch, auch wenn sie nicht persönlich anwesend sein können. Ihre Kunstwerke sprechen für sich.


Keine Kommentare:

Kommentar posten