Samstag, 25. Juli 2009

Bretagne 2009 - Britany 2009

Mit der schönen neuen digi-spiegeletc. Kamera meines Gatten macht Urlaubsbilder anschauen richtig Laune. Nichts gegen meine alte nur-Spiegelreflex Kamera. Die machte tolle Bilder. Nur mußte ich immer mindestens 1 Woche (in der Urlaubszeit bis zu drei Wochen) warten, bis ich endlich das Ergebnis meiner fotographischen Bemühungen bewundern (oder auch nicht) konnte. Jetzt, Speicherkarte rein und klick klick klick da sind sie, die Fotos. Und hier noch ein paar davon. Das Lokal haben wir in einer Stadt entdeckt von der ich nicht mal mehr weiß, wie sie hieß. Den Eingang mußte ich aufnehmen weil meine Tochter doch Leonie heißt.

Thanks to my husband's new digital camera no more waiting a week or two or three to finally be able to look at the photographs I have taken. Now all I have to do is hook up to the computer and klick klick klick there they are - all two thousand and something photographs taken in two weeks. Here some examples, again. This photograph was taken because my daughter's name is Leonie. I just can't remember where it was taken:

Hier noch die Muscheln bei uns am Strand. The mussels on our beach.

Und einmal Abendstimmung am Meer an unserem Strand. Sundown at our beach.


Und noch eine nette Aufnahme, bei der ich erst jetzt die Zweideutigkeit bemerkt habe. Can you see why I have taken this?

So, genug Fotos für heute. Zwei Bücher und etliche Zeitschriften mußte ich natürlich auch erstehen, aber dazu nächstes Mal mehr. Dann hoffentlich auch das ein oder andere Aquarell.

Enough photographs for today. I have bought two books and quite a few magazines in France which I will show you next time. Then, hopefully, one or two watercolours as well.

Kommentare:

  1. Ja, ich muss sagen, die Bretagne hat etwas magisches. Ich bin einige Jahre regelmäßig in die Bretagne gefahren (in den westlichsten Zipfel bei Audierne, Quimper, Finistère...), weil Freunde von meinem Mann dort leben. Allerdings musste ich ihn jetzt auch mal wieder in andere Teile der Welt lenken, damit es einstweilen anderes zu sehen gibt. Aber deine Fotos wecken schon eine kleine Sehnsucht.
    Schön, dass du wieder da bist. Wie war denn London? Gab es eine Fotosafari? Ich fahre in zwei Wochen - sorge mich ein wenig aufgrund der Grippe, die Urlaubsfreude ist aber größer.
    Liebe Grüße
    J.R.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderchöne Bilder, war selbst noch nie in der Bretagne (leider).

    AntwortenLöschen