Montag, 11. Januar 2010

The beginning - Neuanfang

I have titled this post the beginning because this is exactly how I feel at the moment. After Christmas and all this decorating and celebrating I had a break of it all and did nothing. Plain nothing. I mean nothing in the sense of creativity. And now I finally sat down at my desk and first started to get it back in working order. Because I just piled everything on top thinking "next year". So everything is clear now and ready to go. Which means for me - egg painting egg painting egg painting. The first "egg market" will be in eight weeks. Can you believe that? These dates always attack me unexpectedly right after Christmas. I tend to think that I still have an awful lot of time to prepare for the Easter season when I finally realize around the first week of January that I don't. So here I go. Some photos for you documenting my preparations. In the coming weeks I will share with you my painting on eggs. So if you are interested stay with me for the coming weeks.

Ich habe diesen post Neuanfang genannt, weil ich mich imMoment genauso fühle. Nach der sehr kreativen und ereignisreichen Weihnachtszeit habe ich in den letzten Tagen seit Sylvester nichts getan. Nichts im Sinne von Kreativem. Und dann überfällt mich der Termin für die erste Ei-Ausstellung immer so hinterrücks und plötzlich. In acht Wochen ist schon die erste Ausstellung. Jetzt heißt es ranhalten. Zuerst mußte ich meinen Schreibtisch von allem befreien, was sich so in letzter Zeit angesammelt hatte. Ich habe immer nur obenauf gelegt und gedacht "nächstes Jahr". Und jetzt ist es da. Das nächste Jahr und hier ein paar Fotos für euch. Wenn euch die Eier-Malerei interessiert, dann schaut doch ab jetzt öfter vorbei. Ich würde mich freuen.


My desk as it will look for the next few weeks.

So sieht mein Schreibtisch im Moment aus und wird wohl auch für die nächsten Wochen so bleiben.

My view from my desk. I like the look of plain unpainted eggs. It is just like looking at a white piece of paper before you start painting. It is very exciting because you never know really where the brush will take you.

Das sehe ich für die nächsten Wochen, wenn ich an meinem Schreibtisch sitze. Farben und Eier, Eier, Eier. Ich finde auch unbemalte Eier schön. ein unbemaltes Ei in der Hand zu haben ist dasselbe Gefühl, wie vor einem leeren Blatt Papier zu sitzen. Man weiß nie, was der Pinsel mit einem vorhat.

Don't they look nice unpainted too?
Sehen sie nicht auch unbemalt schön aus?

Kommentare:

  1. Ja das stimmt, die Eier sehen auch unbemalt toll aus. Dann mal Ärmel hoch und fleißig gemalt.
    Ich bin schon ganz gespannt. Da habe ich gestern beim aufräumen, (Weihnachtszeug in die Schachtel - Osterzeug heraus, damit griffbereit..)noch ein paar toll bemalte Kunstwerke von meinem Schwager in Hand gehabt. Möchtest du Sie mal sehen?

    AntwortenLöschen
  2. hast keine angst, eins zu zerdrücken nach getaner arbeit?
    ich werde öfter schauen, wie es vorwärts geht :-)
    die fertigen sind ja toll!

    AntwortenLöschen
  3. tolle eier, die du da hast. Besonders die "Stein-Eier". ;o) Koch sie doch einfach und leg sie wieder so dekorativ hin - haste weniger Abbeit und sieht spitze aus! ;o)

    LG j.r.

    AntwortenLöschen
  4. Tja J.R. wäre zwar einfacher aber verkaufen könnte ich sie dann ja nicht.
    Du hast recht, Bluhnah, manchmal geht eins kaputt aber zerdrücken kann man die garnicht. Höchstens fallenlassen. Und dann ärgere ich mich richtig, das kannst du mir glauben.
    Und Oppi klar möchte ich die Eier deines Schwagers mal sehen. Bin schon ganz gespannt.

    AntwortenLöschen
  5. Viel Spaß!
    Das sieht nach viel Arbeit aus.

    Liebe Grüße Werner

    AntwortenLöschen
  6. für mich fängt morgen der neuanfang an!!!! schule geht endlich nach zwei verschiebungen wieder los!!!! leider bin ich sehr eingerostet in den letzten wochen, kreativ, arbeitstechnisch und hüftgoldmäßig...

    AntwortenLöschen
  7. how impressive! i love your candid blogging. you have a great sense of humour. what an artist! wow! i love the black and white egg on the bottom left with what appears to be a family. i wish i could order that from you, i can't imagine it traveling well all the way to ontario, canada though! keep up the good work and enjoy the process despite the somewhat rushed feelings you have. o and good luck!

    AntwortenLöschen