Freitag, 28. Juni 2013

Café Wegener in Mengershausen

Cafe Wegener in Mengershausen
Heute möchte ich euch endlich vom Café Wegener in Mengershausen, Tiefenbrunner Strasse 1, erzählen. Dass es meine Karten schon ziemlich lange im Hofcafe in Gieboldehausen (schaut mal hier) zu kaufen gibt, wisst ihr ja schon. Jetzt könnt ihr sie eben auch im Café Wegener erstehen. Auch mein handbemaltes Porzellan findet ihr dort - wie auch im Hofcafe in Gieboldehausen.

"Mein" handbemaltes Porzellan.
Das Café Wegener ist ganz leicht über die Autobahn A7 zu erreichen. Bei beiden Rasstätten Göttingen kann man die Autobahn verlassen - wie in Norddeutschland üblich. Dann fährt man nach Westen. Der erste Ort ist Mengershausen und das Cafe ist dort auf der rechten Seite. Kaum ein Kilometer von der Autobahn weg. Natürlich habe ich im und ums Café Wegener fotografiert und ich hoffe, die Fotos gefallen euch so gut, dass ihr das Café auch mal besucht - nicht nur wegen meiner Karten: Vielmehr müsst Ihr den absolut leckeren Kuchen probieren.  Alle Kuchen haben die Inhaber selbst gebacken. Mein Lieblingskuchen ist im Moment der Mohnkäsekuchen. Aber nun die Fotos. Viel Spaß beim Anschauen.

Rhabarberbaiser, Mohnkäsekuchen, Espressokirschtorte und vieles mehr.
Kleine Einblicke von draußen.
Wunderschöne Ansichten von drinnen.
Auch der Biergarten ist liebevoll dekoriert.
Unter einer riesengroßen Linde lässt es sich wunderbar sitzen.
Sabine Sahlbach und ihr Sohn Sven Sahlbach erwarten euch.




Kommentare:

  1. wie romantisch :-)
    schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Falls du mal in unsere Gegend kommst gehen wir dahin auf einen Kaffee (oder Tee) ok?

    AntwortenLöschen
  3. tolles Lokal, tolles Essen !!!

    AntwortenLöschen