Dienstag, 27. November 2012

Ausstellung "Kunst und Keks" Fotos


"Kunst und Keks" wörtlich genommen: viele Besucher nahmen die Herausforderung an. Ich bekam ganz viele unterschiedliche Weihnachtsplätzchen. Ich glaube, soviele verschiedene Plätzchen hatte ich in der Adventszeit noch nie.
Die Ausstellung "Kunst und Keks" ist vorbei und war sehr schön. Viele Besucher kamen und viele brachten tatsächlich Kekse zum Tauschen mit. Das nächste Jahr wird es auf jeden Fall wieder einen Keks-Tausch geben, das steht fest. Ich möchte euch gar nicht soviel über die Ausstellung der Galerie Morgenstern erzählen, sondern die Bilder für sich sprechen lassen. Natürlich hoffe ich auch, dass die Bilder all jene, die nicht kommen konnten oder wollten, zu einem Besuch im nächsten Jahr verführen.

Viele Besucher nutzten den Besuch zu einem Plausch mit den Künstlern.

Der Stand von Birgit Gleichmann aus Worbis, Kalligraphin.
Birgit Gleichmanns Kunstwerke und sie selbst bei der Arbeit.

Der Stand von Ursula Erben aus Göttingen.
Gold- und Silberschmuckarbeiten von Ursula Erben aus Göttingen und die Künstlerin selbst.

Der Schriftzug zeigt uns ja schon, wer hier ausstellt: Lena Knoke mit ihrem Label "LenArt" aus Göttingen.

Und hier Lena Knokes Designerstücke aus Seide.

Meine Hühner auf Porzellantassen waren natürlich auch dabei.
Sowie Blumen und Engel auf Porzellan von Christa Morgenstern.

Die Schachteln vom Schachtelmacher Herbert Schuh aus Düsseldorf.

Feines Porzellandesign von Ingrid Westen.



Floristik von Stephanie Schulze aus Duderstadt.

Dieses Jahr war sogar ein Weihnachtsbaum dabei, geschmückt mit bemalten Glaskugeln von mir selbst und Porzellansternen von Kornelia Becker aus Hildesheim.
Natürlich gab es auch Kaffee und Kuchen und gemütliche Ecken luden zum Verweilen ein.

Kommentare:

  1. wie schön :-)
    ohne schleimen zu wollen: die Hühnertassen gefallen mir am allerbesten :-)

    AntwortenLöschen