Freitag, 5. März 2010

Easter Exhibition - Osterausstellung Galerie morgenstern


Easter Exhibition at the Galerie morgenstern

My main activity at the moment is preparing for the upcoming Easter Exhibition here in my home. I have told you about it before (look here for the latest post on this subject). Many visitors have given me their address to receive an invitation for every exhibition I plan. And would you believe that I have got 1000 addresses by now? You can imagine that 1000 invitations have to be printed and handpainted. Yes, you have heard correctly. I do handpaint each and every invitation. And I just love it when I hear from my visitors how much they appreciate such an invitation. In the meantime there are even those who collect them since I do a different painting every year. To share a bit of what I do here a few photographs. I hope you will enjoy them.



Frühlinsausstellung in der Galerie morgenstern

Meine Hauptbeschäftigung im Moment ist vorbereiten für meine eigene Ausstellung hier zuhause (hier findet ihr mehr infos dazu). Die Künstler sind ausgewählt und jetzt heißt es, viele Besucher einzuladen. Durch persönliche Einladungen, die ich jedes Jahr an all jene verschicke, die mir freundlicherweise ihre Adresse zu genau diesem Zweck überlassen haben. Würdet ihr mir glauben, dass es inzwischen 1000 Stück sind? Dann wißt ihr ja, wieviele Einladungen ich drucken und bemalen muß. Ihr habt richtig gehört. Jede Einladung wird von mir handbemalt. Das war einfach schon immer so und ich will es auch garnicht ändern. Ich freue mich, wenn meine Besucher mir berichten, wie sie sich über eben so eine Einladung freuen. Inzwischen gibt es sogar welche, die meine Einladungen sammeln, da jedes Jahr ein anderes Motiv auf der Einladung ist. Hier also einfach ein paar Photos zur Verdeutlichung.

Kommentare:

  1. Du bist UNGLAUBLICH .


    Ich sende dir die besten und liebsten Wünsche aus Oberhausen.
    Oppi

    AntwortenLöschen
  2. pooooooooaaaaaaaaa, 1000 einladungen handbemalt, atemhol! bewundernswert. ich habe als schülerin auch oft einladungen für nachbarn und freunde bemalt, aber nach 20x das gleiche motiv überkam den rastlosen zwilling eine ähnende langeweile....

    AntwortenLöschen
  3. das mit dem rastlosen zwilling kann ich durchaus nachvollziehen - bin selber einer. ich betrachte es einfach als fingerübung. nach 1000 tulpen kann ich sie im schlaf und meine finger bleiben pinselgeschmeidig.

    AntwortenLöschen