Donnerstag, 26. Januar 2012

Kameratasche - Camera Bag

Als ich meine Kamera gekauft habe, kaufte ich mir auch gleich die mir empfohlene Kameratasche dazu. Benutzt habe ich sie nie wirklich. Am Anfang habe ich meine Kamera in meiner Handtasche transportiert, auch weil ich nicht wollte, dass jeder gleich erkennt, dass ich eine Kamera mit mir herumschleppe. Natürlich liebäugle ich schon lange mit einer Kameratasche von einer Firma, die Kamerataschen als Damenhandtaschen verkleidet und das sehr gekonnt. Leider muß man diese in Amerika bestellen. Die Taschen sind nicht billig und das Porto beträgt ungefähr einen Viertel des Taschenwertes. Ganz ehrlich? Das ist mir einfach zu viel.
Dann empfahl Christina von Divas and Dreams eine Fototasche mit der ich lange Zeit leben konnte.


Nicht zu groß, nicht zu sperrig und wenn man nur die Kamera und ein zusätzliches Objektiv hat durchaus praktisch. Mit der Zeit sind Objektive und ein Blitz dazugekommen - etwas zuviel Inhalt für die Tasche. Nach längerer Suche in der großen weiten Webwelt habe ich eine wunderbare Lösung für mich gefunden: einen Kamera-Taschen-Einsatz oder wie auch immer man es nennen mag. Diesen Einsatz kann ich in alle möglichen Taschen einfügen (solange sie groß genug sind). Und wißt ihr was? Womit ich garnicht gerechnet hatte - der Einsatz paßt auch in meine jetzige Fototasche. Ich habe alles für euch fotografiert. Macht euch selbst ein Bild. Den neuen Einsatz mußte ich allerdings in Korea bestellen, da ich ihn weder in Europa noch in Amerika fand. Er war 5 Tage nach Bestellung bei mir. Übrigens: ich erzähle euch nur meine persönlichen Erfahrungen und bekomme keinerlei Provision von einer Firma hierfür. Ich finde diese Lösung einfach nur praktisch und wollte es euch erzählen.




Kommentare:

  1. Danke für's Zeigen. Ich überlege auch, mir eine Kameratasche zu kaufen, obwohl ich ja weder Objektiv noch sonst einen Schnickschnack habe. Aber mich stört es auch, wenn der Apparat so in der Handtasche rumpoltert - deshalb lasse ich sie leider zu oft zu Hause...
    Liebe Grüße in den Norden,
    Mona

    AntwortenLöschen
  2. Nachtrag: Ich finde, hier (http://www.photoqueen.de/) kann man auch tolle Kamerataschen in Deutschland bestellen...

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der Einsatz ist wirklich toll, so etwas könnte ich auch gut gebrauchen!

    Danke für den Tipp!




    Ich grüsse Dich ganz lieb,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  4. Toller Tipp, danke!
    Damit verhindert man auch, dass die Kamera kaputt geht...

    AntwortenLöschen
  5. hat jemand einen Link für den Einsatz? Wo kann man diesen Kaufen?

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte den Einsatz bei einem allseits bekannten Internet-Auktionshaus gekauft unter dem Namen "New Ciesta Flexible Camera Partition Insert Bag (Large) for DSLR SLR (Brown)". Wenn du das in die Suchfunktion eingibts, müßte es auftauchen, allerdings von einem ausländischen Anbieter. Ich hatte es aus Korea bestellt und es war innerhalb einer Woche da. Ich mußte es nur beim Zollamt abholen aber das war auch kein Problem. Ich hoffe, ich habe dir damit weiter geholfen.
    Viele Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    leider funktioniert bei mir der erste Link zu deiner ersten Fototasche nicht mehr. Die gefällt mir sehr! Kannst du mir sagen, wo ich so eine bekomme?
    Liebe Grüsse, Anita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anita,
    ich habe hier einen Link bei Amazon gefunden. Da kannst du dir die Tasche anschauen und mit der korrekten Bezeichnung vielleicht auch noch bei einem anderen Anbieter finden. Ich hoffe, dir damit geholfen zu haben.
    Viele Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen