Dienstag, 10. Januar 2012

Kekse am Sonntag - Cookie Sunday


Am Sonntag fragte mich mein Sohn, warum es bei uns nur an Weihnachten selbstgebackene Kekse gäbe. Ich könnt euch vorstellen, dass ich so schnell keine Antwort hatte. Das schlechte Gewissen hat sich gemeldet, weil ich zu Weihnachten 2011 seine Lieblingskekse nicht gebacken hatte. Eine bessere Motivation als das schlechte Gewissen einer Mutter gibt es doch nicht oder? Also lange Rede kurzer Sinn: Walnußhäufchen wurden gebacken. Nun sind diese Kekse/Plätzchen/Häufchen nicht gerade die Einfachsten. Die Teigzubereitung und das Backen ist einfach. Nur die Verzierung verlangt etwas Zeit und Geschicklichkeit. Aber seht selbst. Selbstverständlich habe ich das Ganze mit der Kamera festgehalten. Ich denke, von nun an wird es wohl das ganze Jahr "Weihnachtskekse" geben. Wie ist es bei Euch? Backt ihr nur während der Weihnachtszeit Kekse oder vielleicht sogar das ganze Jahr? Laßt es mich wissen.

Rezept

400 g Butter
2 Eier
150 g Zucker
2 Vanillezucker
300 g gemahlene Walnüsse
500 Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und für ca. 30 Minuten in Klarsichtfolie in den Kühlschrank legen. Danach den Teig ausrollen, nicht zu dünn, und runde Plätzchen ausstechen (ich nehme ziemlich kleine Formen). Bei 175°C ca. 10-15 Minuten backen und auskühlen lassen (nicht zu dunkel backen). Mit Marmelade (ich nehme Johannisbeermarmelade) füllen, in heißer Schokolade rollen und solange die Schokolade noch flüssig ist ebenfalls in gemahlenen Walnüssen. Ich verziere sie noch mit einer halben Walnuß.





Last Sunday my son wanted to know why we only bake cookies around Christmas time. He mentioned casually that he wouldn't mind eating them all year long. Since I did not bake his favourite cookies for christmas 2011 I felt so guilty that I started baking them Sunday morning. Guilt is a perfect motivation for a mother, believe me. Anyway walnut cookies was on the agenda. Preparing the dough and baking is very easy. Decorating however takes time and a bit of skill. Of course I took the time too to take some photos and here they are: photos and recipe for the "Christmas" walnut cookies. I hope you enjoy.
How about you? Do you bake cookies all year long or just around the holiday season? Do let me know.

Recipe

400 grams Butter
2 eggs
150 grams sugar
vanilla flavour if you like
300 grams ground walnuts
500 grams flour
1 teaspoon baking powder


Combine all ingredients in a bowl, cover it  and let it rest in the fridge for about 30 minutes. Then roll it out and cut small rounds (the size you like, I make them fairly small). Bake in the oven at 175 °C for about 10 to 15 minutes. Don't let them get too dark. Cool them on a rack. To decorate fill them with jam (I use redcurrent jam), roll them in melted chocolate, and roll them in ground walnuts as long as chocolate is still wet. Then decorate with a walnut half or however you like.


Kommentare:

  1. Both the recipe and the pictures are stunning!!!!
    I will definitely bake these cookies!!

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich sehr aufwendig aus. Aber auch ziemlich lecker :) In den Monaten, die nicht Dezember heißen, backe ich Cookies, aber keine klassischen Weihnachtskekse. Schon komisch, dabei sind viele Rezepte ja garnicht weihnachtlich. Und eigentlich ist es ja immer ganz schön, wenn man so ein, zwei Stück am Nachmittag zum Kaffee hat...
    Liebe Grüße, mona

    AntwortenLöschen
  3. Wieder sehr tolle Fotos und die Cookies sehen sehr lecker aus!
    Ich muss ehrlich gestehen, ich backe auch am meisten zur Weihnachtszeit... ;)

    AntwortenLöschen